Veranstaltungen

Workshops, Themenabende und Veranstaltungen rund um die Familie

Hier findet ihr lauter Workshops, Themenabende und Veranstaltungen zu allen möglichen Themen rund um den Alltag mit Kind, aber auch verschiedene Angebote bei denen ihr es euch einfach mal gut gehen lassen könnt.
Schau doch einfach mal ob das passende für dich dabei ist.

Nicht das passende gefunden?
Schreib uns einfach eine e-Mail mit deinen Wünschen, wir freuen uns immer über Anregungen und gehen gerne auf eure individuellen Wünsche ein.

info@pusteblume-bardowick.de

Workshop zum Thema Hochsensibilität mit Kathrin Borghoff

Das Hochsensible Kind

„Mein Kind war schon immer anders“
„Die gängigen Ratschläge passen irgendwie immer nicht zu uns“
„Ich weiß nicht was ich falsch mache“
„Alle anderen scheinen Vorzeigekinder zu haben. Dort läuft immer alles so einfach“

Kommen dir diese Gedanken bekannt vor? Erwischt du dich selbst manchmal dabei, sie zu denken? Fragst du dich oft, wie du die Herausforderungen mit einem hochsensiblen Kind bewerkstelligen sollst? Oder hast du vielleicht sogar noch nicht einmal Klarheit darüber, ob dein Kind hochsensibel ist – hättest es aber gern?

Im diesem Workshop sprechen wir nicht über „Das hochsensible Kind“, sondern über die Veranlagung, die dein Kind mit auf die Welt gebracht hat und die es zu einem besonderen Menschen unserer Gesellschaft macht. Wir legen den Fokus bewusst auf all die wundervollen Seiten und Fähigkeiten dieser Kinder und stellen uns euren Herausforderungen, die sich sicher im Laufe der Zeit geändert haben. Lasst uns über eure Babyzeit und Kleinkindjahre, die Kita- und Schulzeit und das Heranwachsen zu einem jungen Menschen sprechen.

Die wichtigsten Punkte des Workshops:

– Wissen und Verständnis
Was ist Hochsensibilität? Wie äußert sie sich? Was passiert in meinem Kind? Welche Vorgänge laufen ab und was ist der Hintergrund?

– Begleitung und Verbundenheit
Wie kann ich mich den Herausforderungen des Alltags stellen, wie meinem Kind helfen? Wie kann ich es optimal begleiten und die Lebensabschnitte zu wunderschönen Erlebnissen machen? Wie kann ich vermitteln, dass es gut ist wie es ist und wie schaffe ich ehrliche (Ver-)Bindung?

– Resilienz und Stärke
Wie fördere ich die psychische Widerstandsfähigkeit meines Kindes? Wie mache ich es stark ohne es abzuhärten? Wie lernt es, im Leben zu bestehen ohne „durchhalten“ zu müssen? Wie entwickelt es Stärke, Mut und Selbstwertgefühl?

– Achtsamkeit und Entspannung
Wie helfe ich meinem Kind, weniger gestresst zu sein? Wie fördere ich Entspannung? Und wie kultiviere ich dies für seinen Alltag, sodass es auch Entspannung lebt, wenn es einst für sich selbst verantwortlich ist?

Wir haben uns viel vorgenommen. 🙂 Ich freue mich riesig darauf!

Samstag, 14.09.2019
10.00 – 18.00 Uhr
89€ pro Person, 109€ für Paare

Anmeldung

https://www.familienschule-dortmund.de/events/workshop-das-hochsensible-kind-in-bardowick

Hochsensible Mütter

Zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt. Zwischen Langeweile und totaler Überreizung. Zwischen extrem hohen Ansprüchen, schlechtem Gewissen und diesem kräftezehrenden Gefühl, doch nie alles richtig zu machen. Für viele Hochsensible Mütter ist dies der Alltag.

Um sie herum scheinen alle es anders, besser aber auf jeden Fall mit weniger Anstrengung zu schaffen.

Doch woran liegt das? Ist es denn wirklich so schwer, ein Kind bindungsorientiert zu begleiten, wenn man selbst Hochsensible ist? Ist es gesund, sich selbst und die eigenen Überzeugung ständig zu hinterfragen?

Sind deine Werte wirklich deine Werte und viel wichtiger: wie schaffst du es, diese im Alltag umzusetzen und trotzdem glücklich, frei und gelassen mit deinem Kind zu sein?

Gemeinsam schauen wir uns an, wieso Hochsensible Mütter es sich oft selbst am Schwersten machen und welche Überzeugungen helfen werden zu verstehen: „du bist gut, so wie du bist.“

Workshop „Hochsensible Mütter“
Sonntag, 15.09.19, 10.00 – 18.00 Uhr

Für Kaffee, Wasser und Snacks ist gesorgt. Mittagessen Selbstverpflegung; wir können gern gemeinsam bestellen.

Kosten: 89€ als Einzelperson.
Der Workshop ist ohne Kinder angesetzt.

Anmeldung
https://www.familienschule-dortmund.de/events/workshop-hochsensible-mutter-in-bardowick

 

Hochsensible Kinder in Kita und Schule - Info-Abend für Erzieher/-innen, Lehrkräfte und pädagogisches Fachpersonal

„Zappelphillip?“
„Zartes Pflänzchen?“
„Störer?“
„Einzelgänger?“
„extrem schüchtern?“
„unbeherrscht?“
„stark aggressiv / impulsiv?
„Träumer?“

Kennen Sie/Kennst du auch solche Kinder aus Ihrem/deinem Berufsalltag? Nicht selten sind diese Kinder „hochsensibel“. Wie erkennt man sie? Wie geht man im Schulalltag oder in der Kita mit Ihnen um?

Am Abend des 13.09.2019 soll es genau um all diese Fragen gehen – denn um ein hochsensibles Kind optimal zu fördern lohnt sich der Blick über den Tellerrand. Was Mediziner und Psychologen gemeinhin als „Störung“ betiteln, kann zur größten Ressource eines heranwachsenden Menschen werden – wenn sie nur erkannt, wertgeschätzt und adäquat begleitet wird.

Diese Veranstaltung richtet sich gezielt an Pädagogisches Fachpersonal in Kita und Schule.

Teilnahmegebühr: 29,-€ (Inkl. Teilnahmebescheinigung)

************************************************

Die wichtigsten Punkte des Workshops:

– Wissen und Verständnis
Was ist Hochsensibilität? Wie äußert sie sich? Welche Vorgänge laufen im Gehirn ab und was ist der Hintergrund? wie lerne ich, zwischen tatsächlichen Störungen oder Auffälligkeiten zu differenzieren? Wo liegen die Grenzen zur Hochbegabung, ADHS, Regulations- oder Wahrnehmungsstörung?

– Begleitung und Förderung
Wie kann ich mich als Lehrkraft/Erzieher(in) den Herausforderungen des Schul-/Kitaalltages stellen, wenn ein hochsensibles Kind besonders viel Raum beansprucht? Wie schaffe ich Struktur und einen geregelten Rahmen für alle?

– Elternarbeit
Wie erkläre ich den Eltern, was ich beobachte? An welche Beratungsstellen kann ich verweisen? Wie schaffe ich es, mit den Eltern als Team zu arbeiten? Wann benötigen Familien Hilfe durch Experten?

– Achtsamkeit und Entspannung
Einfache Übungen der Achtsamkeit für Zwischendurch, Wert und Gabe der Entspannung im Schul-/Kitaalltag (nicht nur für hochsensible Kinder), achtsames Zuhören und gewaltfrei kommunizieren

Freitag, 13.09.2019, 19.00-21.00 Uhr
Kosten: 29€ p.P.

Anmeldung:
https://www.familienschule-dortmund.de/events/das-hochsensible-kind-in-kita-und-schule-bardowick

Baby led Weaning Workshop mit Christina und Babette

Was ist Baby Led Weaning?
Warum ist es gut für mein Kind?
Was muss ich beachten?

 
Tipps, Tricks und Sicherheitsregeln sind genauso Teil des Workshops, wie die Antwort auf die Frage, wie Familienkost von Anfang an aussehen kann.
Dabei wird es keinesfalls langweilig, sondern lebendig!
 
Termine für den nächsten Workshop:
13.10.2019 von 15.00-17.30 Uhr
 
Kosten: 35€p.P. für Paare 55€p.Paar
inkl. Handout, Snacks und Nachbestreuung
 
Fragen und Anmeldung bitte an:
Christinaboysen@gmx.net
 
 

Stoffwindelworkshop mit Swantje von Stoffistorch

Stoffwindeln? So wie Früher?

Viele denken zuerst an Oma vor dem großen Kochtopf oder gruselige, starre Gummiüberhosen.
Das war einmal.
Heute gibt es neue Systeme, neue Stoffe und bessere Waschmaschinen.
Ihr braucht also keinen Kochtopf.
Sie sind modern und zuckersüß.
An die Haut eurer Babys kommt keine Chemie, sondern atmungsaktive Stoffe.
Es ist verblüffend einfach in der Handhabung.
Sie sind besser für die Umwelt und ihr spart auch noch bares Geld über die gesamte Wickelperiode.

Im Workshop zeige ich euch alles rund um das Thema Wickeln mit Stoff
-Vorteile von Stoffwindeln
-Vorstellen von verschiedenen Systemen und Materialien
-Windeln anlegen übt ihr am Dummy
-Lagern und waschen

Dauer: ca 3 Stunden
Kosten: 30,00€ p.P. oder 35€ für ein Elternpaar

Der nächste Kurs startet am: 

Anmeldung unter: stoffistorch@web.de

www.stoffistorch.de

Geburtsvorbereitungskurs für Paare mit Christine Schlager

Der Geburtsvorbereitungskurs für Paare am Wochenende ist eine sehr intensive Zeit, die wir zusammen verbringen werden. Es geht in dem Kurs sowohl um ein Grundverständnis über Geburt, was in welcher Phase der Geburt passiert, wie wichtig es ist, sich auf die Geburt einzulassen, wie man richtig und gut die Wehen „veratmen“ kann, was der Partner tun kann, um eine Stütze und Unterstützung zu sein. Es geht aber auch um die ersten Stunden, Tage und Wochen nach der Geburt. Sowohl die Säuglingspflege, wie auch die Veränderungen, die ein kleines Neugeborenes in die Familie bringt, wird uns beschäftigen. Immer wieder richtet sich das Augenmerk in diesem Kurs auch auf die Paarbeziehung. Der Kurs steht unter dem Motto “die partnerschaftlich gemeisterte Geburt als positiver Start in einen neuen Lebensabschnitt“.

Der nächste Kurs startet am:
26./27. Oktober 2019

Fragen zum Kurs und Anmeldung bitte direkt bei Christine
Christine.Schlager@t-online.de

Gemeinsam Stark werden - Die Autonomiephase (Trotzphase)

Welche Mutter kennt es nicht?
Urplötzlich und aus heiterem Himmel fängt das Kind laut an zu schreien, schmeißt sich auf den Boden und nichts kann es wieder beruhigen.
Dabei ist es nicht einfach herauszufinden, wo die Selbstbestimmung des Kindes endet und die Verantwortung für uns Eltern beginnt.
Von allen Seiten bekommt man gute Ratschläge, alle wissen es besser. Jedoch stehen wir am Ende doch wieder allein vor der Situation und wissen nicht wie wir uns verhalten sollen.

Aber was genau passiert denn da?
Warum wollen die Kinder mit aller Macht ihren Willen durchsetzen? Ist das überhaupt so?
Was hat das alles überhaupt zu bedeuten?
Muss das denn so sein?

In diesem Workshop möchten wir euch helfen zu verstehen.
Verstehen was in dem Kopf eures Kindes passiert.
Was so wichtig an dieser “Trotzphase” ist.
Und warum wir uns glücklich schätzen können, wenn unsere Kinder für ihre Bedürfnisse kämpfen und einstehen.

Wir können und wollen euch keine Lösungen an die Hand geben, doch einige Tipps wie man manche Situationen leichter angehen kann.
Und vor allem wollen wir euch helfen zu verstehen, denn wenn man versteht kann man alles aus einer anderen Perspektive wahrnehmen.

Der nächste Workshop startet am:


Kosten: 30€ p.P. und 35€ p.Paar

Anmeldung bitte an: julia@pusteblume-bardowick.de