Kekse ohne Zucker

Melina Westphal/ Februar 15, 2018/ Familienrezepte, Rezepte, Tipps und Co.

Heute möchte ich ein Rezept zeigen mit dem ihr euren Mäusen ganz ohne Zucker leckere Kekse zaubern könnt.

Zutaten:
2 kleine Bananen
50g Butter,zerlassen
150g Haferflocken,feine
100g Mehl,Vollkorn
Evtl Wasser

Zubereitung:
Die Bananen zerdrücken und mit den anderen Zutaten mischen.
Die Mengenangaben sind ungefähre Angaben.Es kommt weniger auf die exakte Menge,als vielmehr auf die Konsistenz an.Die Masse soll so matschig sein,dass man sie einfach in der Hand zu Kugeln formen, platt drücken und auf ein Blech verteilen kann,ohne dass all zu viel an den Fingern kleben bleibt. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen.

Die Kekse gehen nicht auf,also ruhig dicht nebeneinander legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca 15 Min backen.

Auskühlen lassen und fertig.
In einer Keksdose halten sie sich wirklich gut und schmecken super lecker
Man kann auch noch Rosinen oder Trockenfrüchte reingeben,dann habt ihr gleich noch ein bisschen Abwechslung dabei
Sie sind super als vollwertige Mahlzeit am Nachmittag oder evtl auch mal zum Frühstück geeignet.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Rezept habe ich bei CHEFKOCH.de gefunden

Share this Post