Fruchtaufstrich

Melina Westphal/ Februar 15, 2018/ Familienrezepte, Rezepte, Tipps und Co.

Ein  lecker Fruchtaufstrich
Der ist ganz schnell und einfach gemacht und eine tolle Altanative zur supersüßen Marmelade.

Ihr braucht dafür etwas Obst, bei uns waren es heute Johannisbeeren (ca 400g) und 2 Äpfel, diese habe ich zu einem Fruchtmus püriert (ich habe einen Thermomix, aber ihr könnt es natürlich auch mit dem normalen Pürierstab mixen, dann müsst ihr den Apfel aber vorher etwas dünsten).
Als nächstes habe ich das Fruchtmus noch etwas gesüßt mit ca 4 EL Agavendicksaft, da die Johannisbeeren meist ziemlich sauer sind, und 2 EL Chiasamen dazugegeben. Chiasamen quellen in dem Fruchtmus auf, sind supergesund und somit ein super Ersatz für Geliermittel, außerdem noch 1-2 Spritzer Zitrone für die Haltbarkeit. Das ganze habe ich dann kurz aufgekocht und in ein sauberes Glasgefäß umgefüllt.
Fertig ist der Fruchtaufstrich
Im Kühlschrank ist der Fruchtaufstrich ca 1 Woche haltbar, aber man kann ihn auch super einfrieren.
Meine Mädels essen ihn total gerne auf Brot, auch gerne in Kombi mit Frischkäse.
Man kann hier natürlich alles an Obst verwenden was einem schmeckt.
Die Mädels mögen auch gerne die rote TK-Mischung mit Apfel (gerade im Winter wenn es nicht so viel frisches Obst gibt) gemischt, oder einfach Apfel mit Birne.
Ich finde es super als Alternative zur süßen Marmelade.

 

Share this Post